Agenda der Zukunftsinitiativen

Ziele für eine bewahrende Entwicklung

Wir haben für uns Unternehmer die Ziele der Agenda 2030 der UN kritisch geprüft und wir mussten, weil sie für die Bewahrung unserer Standorte und für unser Selbstverantwortung als mittelständische Unternehmer schädlich und nicht nachhaltig sind, für uns neu aufschreiben!

Das heißt ganz praktisch:
Wo immer für die UN Nachhaltigkeit stand steht nun für uns Unternehmer Bewahrung. Wo immer für die UN Global stand steht nun für uns Unternehmer Standort. Wo immer Lenkung und Steuerung stand steht nun für uns Unternehmer Selbstverantwortung. Denn nur eine Agenda der Zukunftsinitiativen (Agenda ZI) für unsere Standorte, für unsere Selbstverantwortung und deren Bewahrung hat für uns Unternehmer und den Mittelstand insgesamt Bestand, kann uns Unternehmer motivieren und bietet für uns und die uns nachfolgenden Generationen eine erstrebenswerte Zukunft für das 21. Jahrhundert und darüber hinaus.

Diese 17 Ziele der Agenda 2030 sind für unsere bewahrende Zukunft neu verfasst:

  • Ziel 1.

    Korruption und Gängelung in allen ihren Formen und überall beenden.

  • Ziel 2.

    Bürokratie und deren Übergriffigkeit gemeinsam entschlossen entgegentreten.

  • Ziel 3.

    Ein freies Leben in Selbstbestimmung für alle Menschen jeden Alters respektieren.

  • Ziel 4.

    Zuständigkeitsebenen und Selbstverwaltung respektieren.

  • Ziel 5.

    Chancengerechtigkeit und Selbstbestimmung respektieren.

  • Ziel 6.

    Bewahrende Wirtschaft respektieren.

  • Ziel 7.

    Keine Energie-Experimente.

  • Ziel 8.

    Unternehmertum und mitbestimmte Arbeit respektieren.

  • Ziel 9.

    Eine Infrastruktur aufbauen, die vor Übergriffen und Ideologen schützt.

  • Ziel 10.

    Ungleichheit zwischen den Standorten verringern.

  • Ziel 11.

    Mehr Selbstverwaltung wagen.

  • Ziel 12.

    Verbraucher wieder zu selbst bestimmten Verantwortlichen machen.

  • Ziel 13.

    Maßnahmen zur Bekämpfung von Planwirtschaft und ihrer Auswirkungen ergreifen.

  • Ziel 14.

    Alle Ressourcen wieder in die Selbstverantwortung der Bürger übernehmen.

  • Ziel 15.

    Standorte vor ideologischer Verschmutzung schützen, wiederherstellen und ihre bewahrende Bewirtschaftung fördern.

  • Ziel 16.

    Funktionierende Gewaltenteilung herstellen.

  • Ziel 17.

    Umsetzungsmittel stärken und die Standortsouveränität mit neuem Leben erfüllen.