Beiträge

Klein- und Mittelständische Betriebe sollen großzügig sein und ihre Herzen und Sinne (auch das wirtschaftliche Kalkül) öffnen. – Locker machen! Aber was? Und für was?

Offener Brief an die Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Russischen Föderation sowie das russische Volk. Pressemeldung Nr. A-03-23 der ASU Görlitz, den 27.02.2023

Was ist eine 15 Minuten Stadt? Alltagswege sollen für alle so kurz gestaltet und gehalten werden, dass es jedem möglich wird, alle für die eigenen Grundbedürfnisse wichtigen Orte zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen und das in 15 Minuten und: – auf das Auto zu verzichten.

Offener Brief an den Ministerpräsidenten Herrn Michael Kretschmer.; Pressemeldung Nr. A-02-23 der ASU, Chemnitz, den 19.01.2023

Unter der politischen Krise leiden natürlich auch Unternehmer – von denen sich in Sachsen immer mehr organisieren und sich wehren wollen. Um die Politik (und vor allem die Wirtschaft) langfristig zu verändern, hat sich jetzt das parteiübergreifende “Aktionsbündnis Sächsischer Unternehmer (ASU)” gegründet, als Sprecher fungieren Frank Liske (Görlitz), Gert Eder (Glauchau) und D. Jörg List (Chemnitz). Ihr Ziel: Unternehmer zu vereinen und Kräfte freizusetzen!