Beiträge

Meuterei auf “IHK-Schwaben”

Viele Zwangszahler fragen sich, warum die IHK Schwaben nicht eher die Ärmel hochkrempelt und sich den drängenden wirtschaftlichen Sorgen widmet, anstatt, wie es scheint, bunte Fahnen der Vielfalt zu schwenken. IHK Schwaben – kulturell bereichernd, aber irgendwie verfehlt.

Gesellenfreisprechung im Handwerk – kein Ort zum rhetorischen Hammer schwingen.

In der Welt der Handwerkskunst, wo die Luft manchmal dicker ist als die Wände, die sie bauen, scheint es, als ob die Reden mancher Politiker mehr Material benötigen als ein ganzes Bauprojekt.

1.Mai – Tanz mit dem Teufel

In der Nacht zum 1. Mai fliegen Hexen auf Besen zum Blocksberg. In der Welt der Unternehmensführung ist der “Tanz mit dem Teufel” oft ein metaphorischer Ausdruck für riskante Geschäftsentscheidungen oder das Eingehen von Kompromissen, die gegen die eigenen Prinzipien verstoßen.

Aufruf an alle Unternehmer

An alle Unternehmer!
Seit Monaten, ja seit Jahren kriegen alle Zwangsmitglieder appellierende und suggestive Informations-Emails ihrer Kammern (wenn sie nicht schon auf Spam umgeschaltet haben).

Krämer-Seelen

Klein- und Mittelständische Betriebe sollen großzügig sein und ihre Herzen und Sinne (auch das wirtschaftliche Kalkül) öffnen. – Locker machen! Aber was? Und für was?