Kein Geld mehr da?

UKS Redaktionsbeitrag 03/2023

1. Akt – Geist

Heute, am 16.03.2023, veröffentlichte der Sender Die Welt ein Interview mit dem (u.a.) Bundesminister für Wirtschaft, Robert Habeck. Ob die Örtlichkeit, an der das Gespräch stattfand, vom Sender, vom Minister oder vom Zufall gewählt wurde, bleibt uns wohl für immer verschlossen. Ein karges Plätzchen auf einer Waldlichtung. Ob der Minister scheu wird?

Habeck stellte fest, dass kein Geld mehr da ist und dass Deutschland das noch gar nicht umrissen (mental noch gar nicht vorbereitet) hätte. Meinte er wohl die, die immer alles zahlen oder die, die immer alles bekommen? Steuereinnahmen jedenfalls, die der Minister für die Geldbeschaffung nannte, betreffen wohl eher die Steuerzahler.

Zu diesen unverständigen vom Minister genannten Deutschen mag das Goethezitat aus Faust wohl am besten passen, vielleicht passt es aber auch auf den Minister selbst. Es lautet

Robert Habeck nimmt kein Blatt vor den Mund, die Staatspleite beim Namen zu nennen.

Du gleichst dem Geist, den Du begreifst!

(Goethe, Faust. Der Tragödie erster Teil, 1808. Nacht, Geist zu Faust)

Diese Feststellung drückt aus, dass ein Gegenüber in anderen Bahnen denkt, dass er etwas nicht begriffen hat…

Der Finanzminister (wir berichteten) habe auch gesagt, dass kein Geld mehr da sei. Na sowas! – Wie gut, dass es Quittungen gibt, die feststellen helfen, wer was wofür ausgegeben hat.

Andere Wege nannte er auch. Was meint er wohl – andere Wege, damit Geld einfach wieder da ist? Er ist ja von Beruf Kinderbuchautor. Dachte er an Dukatenesel oder Goldmarie und Pechmarie? – Neben Steuern denkt er wohl an die Selbstzahler für all die (Habeck bezog sich auf “all die Sonntagsreden”, seine?) Projekte zur Klimaneutralität, die jetzt schon für ihren Betrieb oder ihr Eigenheim daran denken, wo für sie das Geld herkommen soll.

Auch den Laden dicht machen” brachte er zur Sprache. Kritisch gefragt, denn er ist ja Insolvenzexperte, ist das nicht schon so? Deutschland abschaffen wäre eine Konsequenz der Haltung, dass man Deutschland schon immer zum Kotzen fand. Und wenn so ein Laden mal dicht gemacht wird, dann können ja andere die Restwerte übernehmen – da gab es aber in dem Interview leider keine Nachfrage. Leider.

Quelle zu Originalvideo v. 13.03.2023: Die Welt


2. Akt – 
Liquidität

Am Standort Schwaben ist das föderale Pendant zum Wirtschaftsministerium wohl das Referat 8. Sein amtlicher Titel lautet  Wirtschaft, Arbeit, Smart City, Liegenschaften, Marktwesen
Geleitet, oder besser veantwortet, wird es von Dr. Wolfgang Hübschle, berufsmäßiger Stadtrat. Per 1.1.2023 besteht Referat 8 laut amtlichem Organigramm 

    1. Wirtschafts- und Infrastrukturförderung
    2. Ansiedlungen
    3. Bestandspflege der Unternehmen
    4. Clusterentwicklung
    5. Wirtschaftlicher Regionalentwicklung
    6. Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)
    7. Betreuung von Verbänden
    8. Liegenschaften
    9. Stadtmarketing
    10. Smart City
    11. Märkte

Hinzukommen noch folgende Aufgabenkreise

    1. swa Verkehrs GmbH
    2. AVG – Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH
    3. swa Carsharing GmbH
    4. EMM 3 Europäische Metropolregion München e.V.
    5. AFG – Augsburger Flughafen GmbH
    6. Augsburg Innovationspark GmbH
    7. IT-Gründerzentrum GmbH (aiti-Park)
    8. AVV – Augsburger
    9. Verkehrsverbund GmbH
    10. Verkehrsverein Region Augsburg e.V.
    11. Regio Augsburg Tourismus GmbH
    12. Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
    13. ASMV – Augsburger
    14. Schwabenhallen Messe- und Veranstaltungs-GmbH
    15. Kongress am Park Betriebs-GmbH
    16. Güterverkehrszentrum (GVZ)
    17. GVZ – Entwicklungsmaßnahmen GmbH
      GVZ 3 Zweckverband

In Augsburg sind die Kassen leer. Wo wird in der Verwaltung gespart?

Auch in Augsburg ist kein Geld mehr da. Die Lokalzeitung berichtete.

Wir schwäbischen Mittelständler staunen über soviel Verantwortung, da wir nur 24 Stunden am Tag haben. Wir wissen, was es an Arbeit und Kapazitätsbindung bedeutet, wenn wir zwei oder drei GmbHs leiten – aber 28? Dazu lässt sich der verantwortliche Referent so vernehmen „die Termine beginnen meist so gegen 8:30 Uhr und enden oft erst um 20 oder 22 Uhr.

Dabei geht es dann meist um Gremiensitzungen oder Ansiedlungsgespräche mit Unternehmen, um ÖPNV-Belange, Messe- und Kongress-Themen, bis hin zu Innovationspolitik, Gründungsgesprächen, Runden mit der Immobilienwirtschaft und dem Einzelhandel. Nicht zu vergessen den Themenbereich Smart City.

Wieder staunen die Mittelständler, denn ihre Gremiensitzungen finden nach dem späten Feierabend statt. Vorher geht es um Verkaufen, Entwickeln, Service, Buchhaltung, Personaleinstellungen und ganz allgemein um das Kerngeschäft mit seiner Kernwertschöpfung. – Vielleicht ist man als Techniker, Handwerker, Ingenieur oder Kaufmann aber auch einfach anders ausgebildet. Denn der Wirtschaftsjurist (Schwerpunkt Kartellrecht) hat 1997 in München im Bayerischen Wirtschaftsministerium angefangen und dort bis 2020 verschiedene Positionen bekleidet. Dazu rechnen Leiter der Regionalförderung und der Invest in Bavaria und der Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern. Neben dem Einsatz in seinem Kerngeschäft der “Förderung” und “Agentur” passten zwei dreijährige Intermezzi noch hinein. Im Jahr 2002 gings als Leiter des damaligen Amtes für Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg in ein Intermezzo.  2010 dann drei Jahre als Repräsentant des Freistaats Bayern in New York. Seit Juni 2020 ist er nun Leiter Referat 8 und im Sommer 2022 kam dann krisenbedingt die Leitung Koordinierungsgruppe „Energieversorgung“ hinzu. – Reschpekt, Herr Referent!

Knapp 30 (!) ausgewachsene Geschäftsbereiche zu verantworten ist sicher sehr aufwändig und bindet neben Kraft auch viele Mittel. Denn die eigentliche Arbeit tut sich ja nicht von allein oder durch die vielen Gremiensitzungen. Am 07.10.22 ließ sich der Referent zur Krise vernehmen „Wenn Unternehmen in Schwierigkeiten geraten oder Arbeitsplätze abbauen, wie jetzt bei mehreren großen Arbeitsgebern in Augsburg der Fall, sind die städtischen Möglichkeiten allerdings begrenzt: Die Unternehmen schaffen die Arbeitsplätze, und Entscheidungen von Unternehmen können Politiker nicht rückgängig machen. Wir können als Vermittler agieren und versuchen, die Auswirkungen von Entscheidungen abzumildern.“

Wird also, wenn in der Stadt Augsburg kein Geld da ist und die Stadt in Schwierigkeiten geraten ist, das Referat 8 im angemessenen Umfang Arbeitsplätze abbauen, wie jetzt bei vielen Betrieben am Standort ? Die Stadt schuf in 28 Leistungseinheiten die Arbeitsplätze, und diese Entscheidungen müssten doch nun getroffen werden, wenn man an Krise, Geldmittel und Liquidität denken muss. Eine niemals einfache aber wirtschaftlich und unternehmerisch gebotene Übung.

Oder ist der Referent und die Stadtoberen darauf mental noch gar nicht vorbereitet?

Akt 3 – Unternehmergeist

Kann man Wirtschaft und Unternehmertum lernen?

Der eingangs zitierte Robert Habeck und sein Ministerium meinen jedenfalls klar ja. Per 10/2022 will das BMWK den Unternehmergeist stärken. Weil dort nachhaltig gedacht wird, soll dies an Schulen gelehrt werden. Und zwar nicht nur den Schülern, sondern auch den Lehrkräften. Das Ministerium verortete wohl erhebliche Mängel ebenda…

Die absolute Verkörperung von Unternehmergeist stellte wohl zuletzt Jack Welch dar. Er war der Mann, der als Golfjunge und Zeitungsbote begann und aus dem Industriebetrieb General Electric (GE) den zeitweise wertvollsten Konzern der Welt formte. 28 Ressortbereiche waren ein Klacks, weil er Vollblut-Unternehmer war.

Die SZ ehrte den mit 84 gestorbenen für eben diese Leistungen in der ganzen Welt und seine Eigenschaften.

Für unseren Standort müssen wir für den UKS schon fragen, wieviel Unternehmergeist steckt in Ressort 8, den Stadtoberen und wo wird nun gespart? Denn das hat Herr Habeck im Wäldchen, im Interview ganz klar angeordnet.

Unternehmerkreis Schwaben (UKS)
unternehmerkreis.org

 

Das könnte Dich auch interessieren:
https://www.bing.com/creator
https://www.bing.com/creator
https://www.bing.com/creator
https://www.bing.com/creator
https://www.bing.com/creator
https://www.radiomuenchen.net/de/
https://www.bing.com/creator
https://www.bing.com/creator
https://www.bing.com/creator
https://www.bing.com/creator
https://www.bing.com/creator
https://www.bing.com/creator